09. noviembre 2020 - 20:00 hasta 23:00
Rockhouse Salzburg, Salzburg
Compartirlo en:

Kai Strauss & The Electric Blues Allstars • Rockhouse Salzburg | lunes, 09. noviembre 2020

Blue Monday präsentiert

KAI STRAUSS & THE ELECTRIC BLUES ALLSTARS (DE)

Support: Tscheky & The Blues Kings (DE)



Blue Monday Bonus: Blue Monday Card.



_______________________________



KAI STRAUSS & THE ELECTRIC BLUES ALLSTARS



Kai Strauss zählt zum kleinen Kreis europäischer Bluesmusiker, denen auch amerikanische Kollegen und Kritiker einen authentischen Stil attestieren. Musikalisch aufgewachsen in Deutschlands Blueshochburg Osnabrück, erspielte sich Strauss in über 25 Jahren “on the road“ einen festen Platz in den Herzen der Bluesgemeinde.



„Schon als Teenager war ich von der Musik von Buddy Guy, Albert King oder Jimmie Vaughan infiziert.“, sagt der Gitarrist und Sänger, der laut Aussage des Fachmagazins Bluesnews mittlerweile in der europäischen Szene als einer der großen Namen gilt.



Fünf deutsche Blues Awards, eine „Preis der deutschen Schallplattenkritik“ Auszeichnung, Magazincover, TV- Auftritte, sowie Konzerte in über 20 Ländern sind bemerkenswerte Eckdaten in Strauss‘ Karriere.



„Strauss spielt mit tiefem musikalischem Verständnis und fügt instinktiv die richtigen Noten und Soli zusammen. Er zeigt den Killerinstinkt, den die alten Meister wie Magic Sam hatten.“, urteilt Großbritanniens Bluesgitarrenlegende Otis Grand über das aktuelle Doppel - Album “Live In Concert“.



Kai Strauss & The Electric Blues Allstars live bedeutet 100% Blues, souverän und mitreißend dargeboten von einer excellenten Band und einem Frontmann, der immer zeigt, wo der Hammer hängt.



Und wie B.B. King auf einer seiner besten Live-Aufnahmen sagt:

„Wir werden unser Bestes geben, um Sie heute Abend zu bewegen - wenn Sie Blues mögen, denke ich, können wir das."

Kai Strauss und seine international besetzte Band werden bei ihrem Konzert das Gleiche tun.



"Excellent playing, with a lot of maturity and emotions." Bruce Iglauer, Alligator Records, Chicago (USA) 2018



„Blues Champions League. Der Mann gilt in der europäischen Bluesszene mittlerweile als einer der großen Namen.“

Bluesnews (D)



„Deutschlands Blues-Gitarrist der Stunde Kai Strauss.“

eurojournalist.eu



"Kai Strauss ist schlicht und ergreifend ein großartiger Gitarrist, dessen Spiel auf einem Niveau mit zeitgenössischen Amerikanern ist" Scott Duncan , Blues In Britain



"… einer der Ausnahme-Gitarristen der deutschen Blues-Szene, der fantastisch und energetisch zur Sache geht."

Gitarre & Bass



LineUp:

Kai Strauss: Gitarre, Gesang

Thomas Feldmann: Saxophon, Blues-Harp

Nico Dreier: Keyboards

Kevin Duvernay: Bass

Alex Lex: Schlagzeug



http://www.kaistrauss.com/



_______________________________



TSCHEKY & THE BLUES KINGS



Blues und Rock´n´Roll aus dem Chiemgau – gespielt von der „New Generation“!



Fetter Texas Blues gepaart mit Rock´n´Roll – und das von der „New Generation“?!

Das gibt es – in den Südstaaten Deutschlands, genauer im Chiemgau.



Wer sind diese jungen Wilden, die sich dem authentischen Blues in verschiedensten Facetten mit einer geladenen Portion Rock´n´Roll verschrieben haben?



Michael „Tscheky“ Sedlatschek (Jahrgang 1998), Bandleader, Leadgitarrist und Sänger hatte im Alter von 5, 6 Jahren das wohl einschneidenste Musikerlebnis, als er auf Papas VHS-Kassette Stevie Ray Vaughan 1984 im Rockpalast / Loreley gesehen hatte – SRV ließ ihn seither nie mehr los.



2011 gründete er zusammen mit Christoph Voggesser an der Rhythmusgitarre die Band „Tscheky & The Blues Kings“.

In die Piano-Tasten hämmert Andreas Schatz, welcher den Sound der Band mit Boogie-Einflüssen besiegelt.

Für den nötigen Groove am Fender-Bass sorgt Markus Rehrl, welcher sich mit Elija von Le Suire an der „Schießbude“ zur perfekten Rhythm-Section vereint.



Was ist es also, was die Band so besonders macht? Trotz des jungen Alters erlebt das Publikum eine absolut authentische Blues-Odyssee, welche vor Energie nur so sprüht.

Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum das Publikum aus eingesessenen Blues- und Rock´n´Roll Fans, aber auch aus Teenagern und jungem Party-Volk besteht!

Auch die Mischung zwischen teils eigen interpretieren Blues-/Rock´n´Roll Standards und Songs aus der eigenen Feder kann das Geheimnis sein.



Besonders stolz sind Tscheky & The Blues Kings auf ihre Errungenschaften.

Dazu gehört, dass Tscheky 2012 Jimmie Vaughan Backstage traf und dieser seine Gitarre mit Widmung signierte. Auch vom Backstage-Treffen mit Kenny Wayne Shepherd wird er noch lange schwärmen!

Aber auch auf die verliehen Awards, z. B. Best Newcomer Band 2014 sind sie mächtig stolz.

Als Highlight gilt auch, dass die Band schon Bühnen mit Legenden wie der Mojo Blues Band teilte.

2016 veröffentlichten Tscheky & The Blues Kings ihr Debütalbum „Hit The Ground Running“. Weitere Alben werden folgen.



Während die Phrase „Blues will never die“ längst graue Haare hat, wirft ein nüchterner Blick auf den Altersdurchschnitt der Bluesszene zwangsläufig die Zukunftsfrage auf. Eine Antwort darauf könnten Tscheky & The Blues Kings sein, die neben Talent und Dynamik einen satten authentischen Sound auf die Bühne bringen. – Bluesnews 2016



http://www.tschekyandtheblueskings.de